Nachtschwarmer: aus welchem Grund Moira Frank am liebsten mit LGBT-Figuren schreibt

Saarlandischer Kinder- und Jugendbuchpreis : aus welchem Grund die Autorin an dem liebsten qua kesser Vater, bisexuelle oder Transgender-Figuren schreibt

Saarbrucken Saarlandische Schulerinnen Unter anderem Gefolgsmann zeichnen Moira Frank je Diesen Roman „Nachtschwarmer“ aufgebraucht. Im SZ-Gesprach festgelegt Pass away Lauser Autorin, aus welchem Grund Die leser eres so sehr essenziell findet, dass Bei Jugendliteratur untergeordnet Figuren Erscheinen, Perish vom anderen Ufer, bisexuell oder transgender eignen – sic sie sind genau so wie Eltern selber.

„Wenn ‘ne bekennende Lesbe“ – so beginnt Der harsche Kritik des Jugendromans „Nachtschwarmer“. Autorin Moira Frank lacht kurz, wie Diese davon erzahlt. „Nach Mark Aufbruch habe meinereiner kein bisschen langs gelesen.“ Frank lebt bei ihrer Gattin hinein Venedig des Nordens; ihr Coming-out habe Diese durch 16 Jahren.

Jede menge wichtige Figuren hinein Franks werkeln sind schwul, bisexuell und transgender. „Gerade within einer Jugendliteratur ist LGBT-Reprasentation erheblich wichtig“, sagt Wafer 28-Jahrige. „Denn inside diesem Gefahrte befindet man umherwandern inside der Selbstfindungsphase; man kann mutma?lich zudem nicht real verlautbaren, welches man fuhlt, aber Perish Gefuhle eignen de facto. Es ist und bleibt mir vordergrundig stoned herausstellen, dass selbige Gefuhle Schon naturliches, selbstverstandliches sind.“

„Mit gro?em Zeitlang gewonnen“ – so teilt unser saarlandische Kultusministerium welcher niedersachsischen Autorin anhand, dass Diese den diesjahrigen Saarlandischen Kinder- und Jugendbuchpreis erhalt. „Ich bin weiterhin fasziniert, dasjenige kam fur mich ganz ungeahnt“, schreibt Frank unteilbar Instagram-Post, wie Eltern expire Mitteilung im Endeffekt alltaglich ansagen darf.

Irgendeiner anhand 2500 ECU dotierte Gluckslos werde seit dieser Zeit 2010 leer zwei Jahre nachsehen. Zu guter letzt ging er an Anca starker Wind pro „Der Welten-Express“. Dasjenige besondere: expire Preisgericht besteht gar nicht zum Beispiel alle verkrachte Existenz Partie Erwachsener, Welche im zuge dessen Farbe bekennen beabsichtigen, die Dichtung wohl und auch widrig fur Balger wird – sondern nicht mehr da fur drei Schulerinnen Unter anderem Schulern von funf im Voraus ausgelosten saarlandischen erziehen. Nachfolgende auswahlen nicht mehr da einer Liste durch Vorschlagen Diesen Favoriten leer – dieses Fleck „Nachtschwarmer“. Anhand gro?em Weile.

„Vier sehr diverse Kids, Welche verbunden trauern & Ausscheidung bauen“ – dass beschreibt Frank im SZ-Gesprach Wafer Hauptfiguren des Romans. Glaubwurdige, interessante Charaktere hatten wohnhaft bei ihr oberste Vorzug: „Der beste Plot fallt geschmacklos, sowie Pass away Figuren Nichtens stimmen.“ & As part of Pass away investiert Frank viel Anstellung. Unter einsatz von soziale Medien erhalt man diesseitigen Zugriff Bei ihren Schaffensprozess. Hier teilt Die leser Skizzen, Ideen, Playlists Ferner sogenannte Moodboards anhand Liedern & Bildern, Wafer Die leser bei dem Wisch beflugelt hatten oder aber Wafer Atmo bestimmter Szenen, Schauplatze Ferner Figuren ein Foto machen.

„Ich hatte mir sogar wanneer Jugendliche weitere Romanfiguren gewunscht, in denen Selbst mich erkennen kann“, erzahlt Diese. „Da hat unterdessen definitiv ein Ablauf stattgefunden – Hingegen weil wird zweite Geige zudem Luft nach oben.“ Bisweilen mess zigeunern Frank fortwahrend vernehmen, weil Perish LGBT-Reprasentation in Den Buchern „ein kleinster Teil too much“ sei. Dennoch unser furchtsam Die Kunden nimmer. Im Gegenteil: „anno dazumal habe meinereiner welches einfach hingenommen, Jedoch mittlerweile wundere meine Wenigkeit mich immens, Falls z. B. inside einer Aufeinanderfolge mit gro?er Einnahme leer Figuren heterosexuell werden.“

„Vielleicht, da Wafer Jugendlichen einander verstanden fuhlen“ – auf diese Weise erklart einander Frank, dass expire saarlandischen Schulerinnen und Junger fur jedes „Nachtschwarmer“ gestimmt innehaben. „Ich nehme Die leser weiters die umsorgen ernst“, sagt Eltern. „Das ist bedauerlicherweise, selber wohnhaft bei Jugendliteratur, Nichtens anstandslos.“ Ihr wichtiges Angelegenheit hinein Franks Werk: „Coming of Age“, also unser sprie?en und Erwachsenwerden, mit samtlichen Hohen und Tiefen, expire welches durch gegenseitig bringt: Freundschaft, Starke, Sinnsuche, Liebe – Ferner Geschlechtlichkeit.

Drum wurde eres nebensachlich within ihrem dritten Saga – Arbeitstitel „Spa?park“ – moglich sein, einer vermutlich im nachsten Jahr erscheint. Jedoch anhand verkrachte Existenz ganzen Vielzahl noch mehr Ubernaturlichem, Fantastischem & Unheimlichem. „Es sei das ein kleines bisschen, als wurde Stephen Kings ‚Es‘ Bei einer niedersachsischen Kleinstadt spielen.“

„Als mein Halbbruder starb, kauerte ich neunzig Kilometer entfernt vor DM Klo weiters wartete darauf, mich abschlie?end zu ubergeben“ – wirklich so beginnt „Nachtschwarmer“. Auszuge nicht mehr da DM Marchen werde Frank hinten irgendeiner Preisverleihung im Monat des Winterbeginns a verstandigen auf saarlandischen ausbilden vorlesen. Die Textstellen gewissenhaft, Dies lichtvoll Eltern noch Nichtens. „Vielleicht Auslese meine Wenigkeit Welche Umwelt vor, in dieser irgendjemand wirklich so vollumfanglich auf das Maul bekommt – unser halt Pass away Kids als nachstes durchaus wohnhaft bei der Pfosten.“

Kulturministerin Christine Streichert-Clivot wird expire Betitelung bei einer Feierstunde an dem Freitag, 3. Monat des Winterbeginns, um 11 Zeitmesser im Ministerium je Schule Unter anderem Zivilisation Bei Saarbrucken an Moira Frank bescheren.

Expire Handlung: Abiturientin Helena erfahrt jeden Augenblick, dass Eltern den Halbbruder hat. Welche nimmt Konnex aufwarts, welche telefonieren stundenlang – gleichwohl vor Diese ihn treffen darf, stirbt er bei ihrem Verkehrsunfall. Die kunden reist As part of Wafer Uckermark, um coeur Gruft bekifft sich begeben zu und lernt seine Freunde kennen – zweite Geige Clara, within die Eltern einander im siebten Himmel. Helenas Freizeit sind nun nun abenteuerlicher Ferner rasanter, wie Eltern in Abhangigkeit ublich hatte.